love poem


Als ich dich das erste Mal gesehen habe,
stellte ich mir diese Frage.
Wenn ich dir sag‘: Ich liebe dich nicht.
Dann bitte sieh mir ins Gesicht!
Denn allein der Blick in meine Augen,
und du würdest mir es nicht glauben.
Wenn du mir sagst: „Du bist mir egal“
wäre das für mich die Qual.
Die Qual, die mein Herz zerfrisst,
weil es dich so sehr vermisst.
Tag für Tag und Nacht für Nacht.
Was hast du mit mir gemacht?
Ich spiel Theater, ein Star bin ich,
natürlich lieb‘ ich dich!
Mehr als die Welt, als mein Leben,
ich bin bereit dir alles zu geben.
Doch leider schlägst du mir ins Gesicht,
willst nur Freundschaft und mehr nicht.
Du tust mir weh, ich glaub‘ es kaum,
dich zu bekommen ist mein Traum.
Der Traum ist nicht Wirklichkeit, das seh‘ ich ein,
doch vielleicht wird es irgendwann so sein.

even if it wasn’t intended for me, i love it.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: